• Bei Bestellung + Bezahlung Mo-Fr bis 12 Uhr erfolgt der Versand lieferbarer Artikel noch am selben Tag!
  • Bei Bestellung + Bezahlung Mo-Fr bis 12 Uhr erfolgt der Versand lieferbarer Artikel noch am selben Tag!

Warum Hufschuhe?

Es gibt drei Gründe für den Einsatz von Hufschuhen:

Krankheit:

Hufschuhe können es dem Pferd ermöglichen, trotz Huferkrankungen schmerzfrei zu laufen. Dadurch werden die Selbstheilungskräfte aktiviert, dennoch können die Hufe jederzeit bearbeitet oder untersucht werden.

Große Belastungen:

Bei Anforderungen, die über das tägliche Training hinausgehen (z.B. Wander- oder Distanzritte) , kann es nötig sein, den Huf vor übermäßigem Abrieb zu schützen.
Danach wird der Hufschuh abgenommen und der Huf kann sofort wieder uneingeschränkt funktionieren.

Unpassende Haltung:

Passt der Untergrund von Stall/Auslauf nicht zum Untergrund im Gelände, können die Hufe sich nicht selbst "trainieren", das Pferd wird fühlig.
Gibt es keine Möglichkeit, die Haltung dahingehend zu optimieren, können Hufschuhe auch dauerhaft eingesetzt eine gute Lösung sein.

Die wesentlichen Vorteile von Hufschuhen sind:

- kranke Pferde können sich schmerzfrei bewegen - nur mit Bewegung können Hufe heilen und sich richtig entwickeln!

- gesunde Pferde können weitgehend unabhängig vom Untergrund bewegt werden.

- die Hufe können jederzeit untersucht oder bearbeitet werden, die Bearbeitungsintervalle bei Erkrankungen können beliebig variieren.

- gegenüber Beschlag können Hufschuhe jederzeit abgenommen werden und der Huf kann seine Funktion sofort wieder aufnehmen.

- gegenüber Beschlag erfolgt keine dauerhafte Blockierung des Hufmechanismus, keine Deformationen, usw.

- Da Schuhe nur bei Bedarf angezogen werden, sind sie deutlich langlebiger und damit kostengünstiger als Beschlag.

Die Qual der Wahl...

Es gibt heute viele verschiedene Modelle von Hufschuhen, die je nach Hufform und Bewegungsmuster des Pferdes in Frage kommen oder auch nicht.

Auch die Handhabung kann für euch als Besitzer ausschlaggebend sein, ob ihr mit den Schuhen zurecht kommt, oder unzufrieden seid.


Bei einem Beratungstermin sehen wir uns gemeinsam dein Pferd an, überlegen welche Anforderungen ihr an die Hufschuhe stellt und ob ihr spezielle Wünsche habt. Dann ermitteln wir bei den in Frage kommenden Schuhen die richtige Größe und dein Pferd darf damit probelaufen, wenn ich die Schuhe schon dabei habe. Wenn alles passt dürft ihr die Schuhe gleich behalten, bzw. ich schicke euch die Schuhe in den nächsten Tagen zu.